Hyalupure®-Lifting-Gel-Behandlung

Hyaluron ist nicht gleich Hyaluron – im Unterschied zu anderen Hyaluron-Präparaten, die auf Basis chemisch gespaltener Hyaluronsäure hergestellt werden und durch diverse Zusatzstoffe einen schnellen, aber nur kurzzeitigen Verbesserungseffekt erzielen, ist die Wirkung des biologisch aktiven Hyalupure®-Gels eine nachhaltige.

Durch den konsequenten Verzicht auf jegliche allergieauslösenden Zusatzstoffe und eine hohe Verträglichkeit sind Sie sicher vor Allergien.

Buchen Sie hier Ihren Termin online

[accordian]

[toggle title=“Was ist das Hyalupure®-Lifting-Gel?“]

Das Hyalupure®-Lifting-Gel ist ein patentiertes und einmaliges Hyaluron-Gel, welches durch seine mikronisierten Moleküle sehr tief in die Haut eingeschleust werden kann, sich dort entfaltet und langfristig wirkt.

Seine Moleküle haben die gleiche Zusammensetzung wie die natürlich vorhandene Hyaluronsäure in der Haut; sie füllen die Zellzwischenräume langzeitig wieder auf und geben der Haut die Fähigkeit, ihre frühere jugendliche Feuchtigkeitsspeicherung wieder herzustellen.

Das Hyalupure®-Lifting-Gel wird in einem weltweit einzigartigen biophotonischen Verfahren hergestellt. Dabei wird die Partikelgröße des Moleküls soweit mikronisiert und dehydriert, dass es sich ohne chemische Hilfsstoffe in die Haut einschleusen lässt und dann bei Vernetzung mit der Zwischenzellflüssigkeit zu seiner ursprünglichen Größe aufquillt.

[/toggle]

[toggle title=“Was bewirkt die Hyalupure®-Lifting Behandlung?“]

Die mikronisierten Moleküle des Hyalupure®-Gels werden tief in die Haut eingeschleust und geben ihr die Fähigkeit, die jugendliche Feuchtigkeitsspeicherung wiederherzustellen und vermehrt Kollagen und Elastin zu bilden. Die Haut wird dadurch praller, straffer, verjüngter und das Hautbild verbessert sich sichtbar. Die Haut wird wieder in die Lage gebracht, sich nachhaltig zu regenerieren.

[/toggle]

[toggle title=“Wogegen hilft die Hyalupure®-Lifting Behandlung?“]

Das Hyalupure®-Gel hilft gegen

    • trockene, müde Haut
    • erschlaffte Haut
    • gealterte Haut
    • Falten
    • (sonnen-)geschädigte Haut
    • das Erscheinungsbild der Akne

[/toggle]

[toggle title=“Wann sollte die Hyalupure®-Lifting-Behandlung nicht angewendet werden?“]

Es bestehen keine Kontraindikationen.

  • Das Hyalupure®-Lifting-Gel ist ein rein biologisch aktives Gel, das auf Grund seiner Reinheit sofort von der Haut aufgenommen wird und konsequent auf jegliche körperfremde Zusatzstoffe verzichtet, wie:
    • Alkohol und Konservierungsstoffen,
    • konservierenden Fruchtsäuren oder Metallen
    • synthetischen Duftstoffen oder Parfüm
    • Mineralölen und Emulgatoren
    • Penetrationsbeschleuniger und andere freie Radikale bildende Zusätze
    • allergieauslösende Stoffe
    • verträglich wie Wasser

[/toggle]

[toggle title=“Was genau wird während der Hyalupure®-Lifting-Behandlung gemacht?“]

Die Haut wird gründlich gereinigt und eine Hautanamnese wird durchgeführt.  Danach wird die Haut mit einem leichten Enzympeeling behandelt.

Dann wird die Haut mit Radiofrequenz erwärmt und das Hyalupure®-Lifting-Gel wird aufgetragen. Danach wird Ihre Haut mit einem Spezialserum versorgt, welches mit einer ergänzenden apparativen Behandllung (je nach Hauttyp: Ultraschall, EMS, Radiofrequenz, LED-Licht) tief in die Haut eingebracht wird.

Eine passende Gesichtsmaske wird aufgetragen und danach die Abschlusspflege.

[/toggle]

[toggle title=“Bin ich nach der Hyalupure®-Lifting-Behandlung „tageslichttauglich“?“]

Ja, Ihre Haut fühlt sich weich und prall an, sie ist rosig und frisch.

[/toggle]

[toggle title=“Was ist nach einer Hyalupure®-Lifting-Behandlung zu beachten?“]

Es sind keine besonderen Maßnahmen notwendig. Allerdings sollte die Haut nachhaltig mit passenden Pflegeprodukten gepflegt werden.

Dabei ist besonders darauf zu achten, dass die Produkte komplett frei von Chemie, Erdöl, synthetischen Duftstoffen & Konservierungsmitteln ist. Wir arbeiten daher ausschließlich mit den einzigartig frischen Pflegeprodukten von RINGANA.

[/toggle]

[toggle title=“Wie oft sollte man sich eine Hyalupure®-Lifting-Behandlung gönnen?“]

Eine Depotwirkung erreicht man nach ca. 4-6 Behandlungen in einem Zeitraum von 6-8 Wochen. Danach reicht eine regelmäßige Auffrischung.

Die Behandlung ist absolut schmerzfrei und dient nicht nur zur nachhaltigen Straffung der Haut, sondern regt ebenso den Regenerationsprozess von geschädigter Haut an.

  • Keine Spritzen
  • Keine Schmerzen
  • Kein Gesundheitsrisiko

[/toggle]

[/accordian]